EiN MAEDCHEN -- EiN TRAUM!
ARCHiiV
GÄSTEBUCH
NEUER WELTMEiiSTER :''D

LEUTE !

Das ist ja ein einziger Siegeszug hier .
Erst Artur ..
.. nun GERALD !!

& dies war nicht irgendein Sieg, neiiiin, er ist der neue,
ultimative,
perfekte,
talentierteste,
beste,
...

WELTMEiiSTER !!!

Jawohl :'D
Heute war wohl ein .. einfach perfekter Tag .
Es waren also insgesamt 8 Runden à 22 km . Also 176 km insgesamt ;; und nun, leider, muss man sagen das man in den ersten 7 Runden NULL von der deutschen Nationalmannschaft gesehn hat .
Es gab immer mal wieder Ausreißergruppen, besonders auffällig unter anderem Belgien mit Dominique Cornu aufgefallen ist, der ja bereits am Mittwoch Gold beim U23 Zeitfahren geholt hatte.
Ansonsten waren auch oft Frankreich, Italien & Russland in den Spitzengruppen vertreten ;; doch von Deutschland war keine Spur.
Schließlich wurden auch die besonders hartnäckigen Ausreisser [Namen werden nachgetragen -such-] in der 8. & letzten Runde 'eingefangen' . Fast zeitgleich bildete sich eine neue Spitzengruppe, unter anderem eben mit Gerald Ciolek, denen es gelang, sich abzusetzen.
Wenig spaeter kam das Feld jedoch wieder nähe und man merkte, wie die anderen U23 Fahrer sich fast weigerten, mit Ciolek weiter in einer Ausreißergruppe zu fahren, weil ihnen unwillkürlich bewusst war, wer dieser 20jährige Deutsche eigentlich war.
Wie uns doch sicherlich hier allen bewusst ist, wurde ganz Deutschland auf ihn aufmerksam, als er 2005 mehr als überraschend die deutsche Meisterschaft gewann . Es folgten weitere Erfolge, die er für sich & das Team Wiesenhof-Akud einbrachte, unteranderem ein Etappensieg bei der diesjährigen Deutschlandtour in Schweinfurt. Spätestens nun wurde bewusst, welches geniales Talent er hatte, und wurde schon bald als größtes Nachwuchstalent Deutschlands & Zukunft des deutschen Radsports gehandelt. Zu recht.
Und nun, in der 8. Runde der diesjährigen WM in Salzburg, machte er das Tempo . Ihm wurde bewusst, das es seine letzte Chance war. Entweder jetzt oder nie -- wobei wir natürlich nicht nicht wissen, wie es ausgegangen wäre, wenn ein Massensprint passiert wäre.
Kaum wenige Minuten später fuhr die Gruppe nun geschlossen & abgesetzt vom Feld auf der Zielgeraden ein .
Die Menge hinter den Absperrungen tobte, und die Hochhäuser von Salzburg warfen Schatten auf die jungen Fahrer, die an ihre Grenzen gingen, um den Weltmeistertitel zu holen.
Die Moderatoren von EuroSport wurden nervös ;; würde Gerald Ciolek angreifen? :D
Doch er blieb ganz ruhig, ganz entspannt -- und wartete den entscheidenen Moment ab.
Etwa 200 Meter vor dem Ziel sprintete er aus der Gruppe raus, und die Kommentatoren ueberschlugen sich förmlich, und lange bevor Gerry ihm Ziel ankam schrien sie ;;
«MEiNE DAMEN & HERREN - HiER SEHEN WiR DEN NEUEN U23 WELTMEiSTER, DAS WiRD iHM KEiNER MEHR NEHMEN K0ENNEN, DER DEUTSCHE GERALD Ci0LEK H0LT DEN WM TiTEL !!»
Soooo irre ..
.. & er hat es geschafft.
Waehrend ich auf dem Sofa saß, einen Schreianfall bekam & nicht mehr aufhoeren konnte zu heulen, gewann Gerry also den WM Titel 2006 U23 ..
.. & das war bestimmt nicht das letzte mal :D

In ewiger Freude <3

eure M0 :D

P.S. Nur ob das mit dem 2-Jahres Vertrag bei T-Mobile so eine gute Idee war, weiß ich wirklich noch nicht .. :/



23.9.06 14:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de